Scheckübergabe MDR

zur Übersicht

In Zeiten knapper Kassen freut man sich über jeden Euro, der zusätzlich in die schon schmale Kasse kommt.
Am 29.01.2011 hörte Familie Martin aus Burg, wie jeden Sonnabendvormittags, MDR1 Radio Sachsen-Anhalt. Dort läuft schon seit längerem das Gewinnspiel „Der Schiri sind Sie“. Eine Frage zum Fussballgeschehen, wie würden sie entscheiden.
„Oma Helga“ (Frau Helga Martin) jung geblieben und Sport interessiert dachte sich, da mach ich doch mal mit. Alles klappte und so konnte sie live im Radio die richtige Antwort geben und dabei 500,00€ für sich und ihren Mann gewinnen. Soweit so gut. Das Gewinnspiel ging aber noch weiter. Bei der Beantwortung einer zweiten Frage winkten noch einmal 500,00€ für den Sportsverein ihrer Wahl. Zwar ein bisschen aufgeregt, aber auch die zweite Frage konnte die rüstige Rentnerin richtig beantworten.
Wer sollte aber nun die 500,00€ bekommen. Für „Oma Helga“ keine Frage. Der Judo-Club Burg e. V., in dem ihr Enkelkind, Jessika, schon seit Jahren erfolgreich trainiert.
Ein paar Minuten später klingelte das Telefon beim Vorsitzenden des Judo-Club Burg e. V., Ingo Fremberg.
„Hallo, hier ist Ilka Hein von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, herzlichen Glückwunsch, sie haben soeben 500,00€ für ihren Sportverein Judo-Club Burg gewonnen“. Na da brat mir doch einer n`en Storch! Die Freude war natürlich groß und bereits 2 Minuten später gab es live ein kurzes Interview, bei dem sich der Vorsitzende des Vereins nochmals rechtherzlich bei der Spenderin „Oma Helga“ und auch beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, der mit seinem Gewinnspiel aktiv den Sport in Sachsen- Anhalt unterstützt, bedankte. Der gewonnene Betrag, würde auf alle Fälle für die Kinder und Jugendarbeit verwendet werden, so Ingo Fremberg. Bereits eine paar Tage später kam der Scheck per Post ins Haus. Nochmals vielen Dank!

Ingo Fremberg
Vorsitzender des Judo-Club Burg e. V.