erfolgreiche Prüfung zum blauen Gürtel

zur Übersicht

training und vorbereitung zahlt sich aus
Ein Herrentagsgeschenk sollte es werden und genau dies trat ein.
Frank Rudolf hat sich mit seinem Partner (Uke) Denis Kliemann (beide Judo-Club Burg e.V.) intensiv auf die Prüfung zum blauen Gürtel (2.Kyu) vorbereitet. Für diesen wurden Kenntnisse der letzten Prüfungen sowie theoretisches Wissen verlangt. Dann wurden 5 verschiede Würfe und 4 verschiedene Würgen gezeigt, bevor Anwendungen und Verknüpfung dieser Würfe und Würgen demonstriert werden mussten.
Die darauf folgenden 10 Minuten sollten für wettkampfnahe Kämpfe sein
jedoch der „i“ punkte dieser Prüfung war die würdevolle Demonstration und das
Zeremoniell (Kata) dieser Japanische Kampfsportart.
Das viele Training zahlte sich an diesem Tag für Frank Rudolf aus. Danken möchte er noch seinem Partner Denis Kliemann sowie dem Prüfer des Judoverbandes Sachsen-Anhalt Fritz Grund.