Pokal der Optik u. MD Reiter vom 13./14.06 u. 21.06.09

zur Übersicht

3 Tage im Zeichen des Judosports
Am 13. und 14.06. veranstaltete der Rathenower Judo-Club den 28.Pokal der Optik, es waren 28 Vereine aus 4 Bundesländern vertreten. Insgesamt maßen sich 362 Sportler von der u9 bis hin zu den Männern und Frauen. Auch der Judo-Club Burg e.V. war mit 10 Sportlern vertreten. Am Samstag den 13.06. traten Florian Eggert (u20) und Caroline Eggert (u17) für den Judo-Club Burg an. Florian musste leider verletzungsbedingt aufgeben, nachdem er sehr gut in das Turnier gestartet war und belegte am Ende einen 7. Platz. Caroline konnte in ihrer Gewichtsklasse überzeugen und erzielte einen guten 3.Platz. Am Sonntag den 14.06. traten in der u14 Lisa Teltz, Jessica Martin, Anna-Maria Fuhrmann, Laura Endert, Lea Endert und Sarah Fischer an. Alle Sportlerinnen konnten in ihren Gewichtsklassen überzeugen, manche sogar begeistern. Am Ende des Tages verbuchte der Judo-Club Burg in der u14 mehrere 1.Plätze durch Lisa Teltz, Jessica Martin und Laura Endert. Zweite Plätze belegten Lea Endert und Sarah Fischer. Anna-Maria Fuhrmann beendete dieses Turnier mit einem 5.Platz. Weiterhin waren auch die Kleinsten des Judo-Club Burg an diesem Tag auf der Matte anzutreffen. In der u9 starteten Tobias Conradi und Laura Kobel. Tobias belegte an diesem Wettkampftag einen 5.Platz und Laura Kobel kehrte mit einem 1.Platz nach Burg zurück.
In der Vereinswertung errang der Judo-Club Burg einen 9.Platz mit 65 Punkten.

Am 21.06. veranstaltete der FSV Magdeburg den Magdeburger Reiter der u9 und u12. An diesem Turnier nahmen 180 Sportler aus 16 Vereinen aus 3 Bundesländern teil. Auch an diesem Wochenende war der Judo-Club Burg mit 10 seiner Sportler vertreten. In der u9 gingen Tim Kobel (bis 17,5kg), Karoline Lange (bis 20,6kg), Erick-Mario Pabst (bis 20,7kg), Tobias Conradi (bis 26,3kg) und Laura Kobel (bis 31,2kg) auf die Matte. Am Ende des Wettkampfes gab es sehr gute Platzierungen zu verbuchen. Einen 1.Platz belegte Tim Kobel, einen 2.Platz konnte Laura Kobel erreichen, 3.Plätze belegten Karoline Lange, Erick-Mario Pabst und Tobias Conradi.
Auch in der u12 hatte der Judo-Club Burg einige Eisen im Feuer. Hier traten Christoph Perschke (bis 26,2kg), Sarah Braune (bis 33,3kg), Annemarie Lange (bis 37,5kg), Laura Endert (bis 39,6kg)und Lea Endert (bis 41,8kg) im sportlichen Wettstreit an. Laura Endert konnte zum wiederholten Male überzeugen und errang den 1.Platz. Ihre Schwester Lea und Annemarie Lange konnten in ihren Gewichtsklassen einige Gegner hinter sich lassen und belegten den 2.Platz. Christoph Perschke konnte an diesem Wettkampftag mit einem guten 3.Platz nach Hause fahren und Sarah Braune belegte einen 5.Platz.
In der Vereinswertung belegte der Judo-Club Burg den 5. Platz.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Betreuer, Kampfrichter und Verantwortlichen, die sich während dieser 3 Tage für die Belange des Judo-Club Burg eingesetz und unsere Sportler betreut haben. Ich wünsche allen Sportlern viel Erfolg bei den nächsten Wettkämpfen.

Martin Lübke
(Sportwart Judo-Club Burg e.V.)