Generationenturnier vom 28.02.09

zur Übersicht

judokas des judo-club burg e.v. wieder erfolgreich

Am 28.02.2009 lud die Stadt Halle zum 2. Halleschen Generationenturnier ein. Dieser Einladung folgten 170 Teilnehmer aus 5 Bundesländern und 28 Vereinen. Auch der Judo-Club Burg e.V. reiste mit 6 Judokas an. Der Veranstalter war aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der begrenzten Mattenfläche ziemlich gefordert, was auf keinen Fall ins Gewicht fiel. Der Ablauf verlief reibungslos. Es wurde in den Altersklassen U 10, U 14 und Ü 30 gekämpft.
In der U 10 starteten Lisa-Marie Rudolf bis 20,7 kg. Lisa-Marie zeigte an diesem Tag was in ihr steckt und konnte sich souverän gegen ihre Kontrahenten
durchsetzen und erkämpfte sich einen sehr guten 1. Platz.
Die beiden männlichen Judokas in der U 10 waren Felix Rudolf sowie André Porschat. Auch sie zeigten an diesem Wettkampftag eine sehr gute kämpferische Leistung und belegten jeweils einen guten 3. Platz.
In der Altersklasse U14 war es für Annemarie Lange eine Premiere. Sie konnte sich kämpferisch durchsetzten und belegte einen hervorragenden 2. Platz. Ebenfalls in der U 14 kämpfte Jessica Martin. Sie hatte mit ihren Gegnerinnen keine Probleme und belegte souverän vorzeitig mit Ippon den 1. Platz.
In der Ü 30 ging als einziger Kämpfer Frank Rudolf in der Gewichtsklasse bis 60 kg an den Start. Aufgrund seiner kämpferischen Leistung holte er sich einen verdienten 1. Platz.
Da es sich an diesem Tag um ein Generationenturnier handelte und die besten Familienstarter geehrt wurden, konnte sich Familie Rudolf mit den Kämpfern Felix, Liesa-Marie und Frank Rudolf einen 3. Platz aufgrund der guten erzielten Ergebnisse mit nach Hause nehmen.

Marion Eggert