LEM u18, u21 vom 25.01.2014 in Magdeburg

zu den Bildern

zur Übersicht

Burger Frauen kehren mit einem Meister- und einem Vizemeistertitel nach Hause zurück


Am 25.01.2014 fanden die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften im Judo der Altersklassen u18 und u21 statt. Ausrichter dieses Wettkampfes war der USC Magdeburg.
Der Judo-Club Burg wurde durch Sarah Fischer (u18, bis 70kg) und Jessica Martin (u21, bis 70kg) vertreten.
In Sarah\'s erstem Kampf war Kim Marise Schröder (TSV Tangermünde) ihre Gegnerin. Sarah konnte sie über die gesamte Wettkampfzeit dominieren und gelangte nach einem Übergang vom Stand zum Boden in eine günstige Oberlageposition, von der aus sie eine Würgetechnik ansetzen konnte. Mit dieser konnte Sarah dann den Kampf für sich entscheiden. Das Sarah nicht nur im Boden fit ist zeigte sie in ihrem zweiten Kampf gegen Saskia Lohöfer (PSV Gardelegen). Hier konnte Sarah nach einigen guten Angriffen ihre Gegnerin mit einem Hüftwurf auf Ippon werfen und erreichte so den Landesmeistertitel in ihrer Gewichtsklasse.
Auch Jessica zeigte an diesem Tag gute Leistungen. In ihrem ersten Kampf gegen Lisa Muhlack (FSV Magdeburg) wurde sie durch ihre Gegnerin dominiert. Jessica konnte sich den Angriffen ihrer Kontrahentin gut erwehren und letztendlich einen Fehler von Lisa zu ihren Gunsten nutzen und sie in eine Festhalte nehmen. Nach 20 Sekunden hieß es \"Ippon Sore made\" für Jessica und sie gewann den ersten Kampf. Im zweiten Kampf stand mit Henrietta Weinberg (JC Halle) ein harter Brocken vor ihr. Jessica gelang es sich den ersten Angriffen von Henrietta so zu entziehen, dass sie nicht ihre volle Wirkung entfalten konnten. Jessica konnte sich trotz starker Befreiungsversuche leider nicht aus einer Festhalte von Henrietta befreien und verlor so ihren zweiten Kampf, konnte sich aber den Vizelandesmeistertitel sichern.
Trainer Martin Lübke ist mit den gezeigten Leistungen zufrieden und hofft, dass die beiden im nun folgenden Wettkampfjahr an diese Leistungen anknüpfen können.

Martin Lübke
(Sportwart des Judo-Club Burg e.V.)