LEM in Genthin vom 24./25.01.09

zur Übersicht

Das vorangegangene Wochenende stand im Zeichen der Landeseinzelmeisterschaft in der U 17 und U 20. Ca 120 Teilnehmer reisten für dieses Ereignis an. Am 24.01.09 konnte sich Caroline Eggert beweisen. Als einzige Starterin in der U 17 war es auch für sie eine Premiere, da dieser Wettkampf mit 5 Teilnehmern ihr erster in dieser Altersklasse war. Caroline kämpfte bis 52 kg. Ihre Gegnerinnen vom 1. Dessauer JC, JC Genthin sowie SV Preußen Klietz schenkten der Burgerin nichts. Diese Kämpferinnen glänzten mit Ippon durch Festhalte und Wurf. Michelle Lehmann vom 1. Dessauer Judoclub schied vorzeitig aus. Den Kampf gegen Magdalena Brehm vom BSV Wanzleben konnte Caroline mit Ippon durch Festhalte für sich entscheiden. Sie belegte einen sehr guten 3. Platz und qualifizierte sich somit für die Mitteldeutschen Meisterschaften in Braunsbedra.
Am 25.01.09 zeigten die Herren des Judo-Club Burg e.V. was in ihnen steckt. Florian Eggert und Francesco Hartung kämpften beide bis 73 kg. Diese Gruppe war mit 10 Teilnehmern stark vertreten. Florian musste beim 1. Kampf leider gegen Robin Katerbau vom Grün-Weiß Wittenberg durch einen Waza-Ari nach Kontertechnik passen. Jedoch den darauffolgenden Kampf gegen Ralf Namislo von Chemie Wolfen konnte er souverän mit Ippon durch Festhalte im Golden Score (nach Ablauf regulärer Kampfzeit von 5 Min.) für sich entscheiden. Auch gegen seinen Vereinskameraden Francesco Hartung konnte er mit Ippon durch Festhalte für sich punkten. Florian Eggert belegte einen sehr guten 3. Platz und ist ebenfalls für die Mitteldeutschen Meisterschaften startberechtigt.
Für Francesco Hartung lief an diesem Wettkampftag leider nicht alles optimal. Den ersten Kampf gegen Christian Schwaneberg vom PSV Gardelegen konnte er mit Ippon durch Würgetechnik für sich entscheiden. Die darauf folgenden Kämpfe liefen leider nicht mehr ganz wie erwartet. Der Burger belegte dennoch einen guten 5. Platz. An diesem Wochenende zeigten alle Teilnehmer des Judo-Club Burg e.V. gute kämpferische Leistungen.

Marion Eggert