Familiensportfest 2013

zur Übersicht

Am 23.03.13 fand in der Sporthalle der BBS Burg das diesjährige Familiensportfest des Judo-Club Burg e.V. statt. Rund sechzig Sportsfreunde aller Altersgruppen trafen sich um 10:00 Uhr und nahmen an der hervorragend organisierten Veranstaltung teil. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden ging es auch schon los. Unter Anleitung der beiden Sportsfreunde Andreas Schulze und Nino Waberski wurden, bei leichten Lauf- und Bewegungsspielen, Muskeln und Gelenke erstmal so richtig erwärmt. Für das anschließende Brennballspiel wurden zwei Mannschaften gewählt, die dann mit großem Hallo um die Punkte „kämpften“. Beim Tauziehen war nicht nur Kraft sondern auch die Teamarbeit gefragt, wobei es ein ziemliches „hin und her„ gab. Nach einer kurzen Erholungsphase spielten vier Mannschaften im Zweifelderball jeder gegen jeden.
Die Mittagspause hatten sich alle redlich verdient. Neben diversen Erfrischungsgetränken hatte das Team um Sportsfreund Falko Schatte auch einen kräftigen Linseneintopf mit Bockwürstchen vorbereitet. Nachdem sich alle gestärkt hatten wurde noch Fußball und Volleyball gespielt, ehe sich dann am späten Nachmittag alle verabschiedeten. Einen besonderen Dank gilt allen fleißigen Helfern, die einmal mehr einen super Job machten und somit zum gelingen des Sportfestes mit beigetragen haben. Vielen Dank auch bei der Sparkasse Jerichower Land für die Bereitstellung diverser Präsente.

Ingo Fremberg
Vorsitzender des Judo-Club Burg e.V.