Mitglieder des Judo-Club Burg bilden sich weiter

zu den Bildern

zur Übersicht

An diesem Wochenende vom 23. - 25.03. fanden in Zeitz und Magdeburg Weiterbildungsveranstaltungen im Judo und Ju-Jutsu/Jiu Jitsu statt, an denen auch Vertreter des Judo-Club Burg teilnahmen.
In Magdeburg fand vom 23.-25.03. der 15.Bundesoffene Fortbildungskurs - Judo als Schulsport statt. Als Referenten agierten hier Dr. Hans-Müller Deck, Dag Simmingskiöld, Volker und Stefanie Gößling, Frank Hölperl, Olaf Schmidt, Anja und Andreas Baron, Stefan Grau, Frank Dedeck, Dr. Ralf Scharnagl, Stephan Wussow und Dr. Wolfram Streso. Auf zwei Mattenflächen ging ins verschieden Übungseinheiten für Sportlehrer und Trainer um Methodik, Didaktik, Vermittlung von Handlungskomplexen im Stand und Boden, Entspannungsübungen, kleinen Spielen und natürlich kam der Spaß auch bei den schweißtreibenden Einheiten niemals zu kurz.
In Zeitz fand vom 24.-25.03. die 2. JJ-Akademie statt. Hier waren Silvio Klawonn, Thomas Wartmann, Jan Stange, Detlef Kersten, Carmen Fydika, Manfred Büchner, Sven Wolter, Uwe Weinkauf, Dirk Schumeier, Andreas Schneidereit und Mourad Benabdallah die Referenten.
Auch bei dieser Veranstaltung wurden vielseitige Themen in verschiedenen Workshops behandelt und auch hier war der Spaß immer mit an Bord.
Bei beiden Veranstaltungen an diesem Wochenende haben die Teilnehmer des Judo-Club Burg viele neue Eindrücke gewinnen und Erfahrungen sammeln können und freuen sich auf die Fortsetzungen im nächsten Jahr.

M. Lübke
(Sportwart des Judo-Club Burg e.V.)