Jiu Jitsu Prüfung

zur Übersicht

Landesprüfung Jiu-Jitsu

Am 29. April 2011 fand in der neuen Trainingsstätte des USC Magdeburg eine Landesprüfung in der Stilrichtung Jiu-Jitsu statt. Anfangs noch als Vereinsprüfung angedacht aber aufgrund der anhaltenden Nachfrage letztendlich doch als Landesprüfung durchgeführt, stellten sich an diesem Tage fünf Jiu-Jitsuka´s der Prüfung zum 2. bzw. 1. Kyu sowie ein Jiu-Jitsuka der Nachprüfung zum 1. Dan.
Alle Anwärter zeigten der Prüfungskommission erfreuliche Leistungen und konnten am Ende die Lorbeeren für ihre Arbeit in den vergangenen Monaten in Form der jeweils nächsthöheren Graduierung unter Applaus der anwesenden Gäste in Empfang nehmen.
Als Träger des 1. Dan im Jiu-Jitsu kann nun auch Christan Seise (JC Burg) im Kreise der „Schwarzgurte“ begrüßt werden. Neue Träger des 1. Kyu sind Carlo Gottschalk und Christian Gawert (beide USC Magdeburg) und Juliane Buchwald (Ten-Shin Stendal). Neue Träger des 2. Kyu sind Johanna Kasper (USC Magdeburg) und Ingo Wiese (JC Burg).
Zwei Prüfungsleistungen sind hierbei besonders hervorzuheben. So legte Carlo Gottschalk seine Prüfung immerhin im fortgeschrittenen Alter von …. Jahren ab und zeigte dabei keinerlei „Ermüdungserscheinungen“. Zudem beeindruckte Ingo Wiese mit einer nahezu perfekten Vorführung.
Aber auch die Prüfungskommission selbst stand an diesem Tage unter Beobachtung. So ließ es sich der Direktor Jiu-Jitsu im JJV S/A und im DJJV, Dirk Schumeier (5. Dan Jiu-Jitsu) nicht nehmen, auch mal die „jüngeren“ Prüfer bei ihren Bewertungen unter die Lupe zu nehmen.
Neben den Prüfern des JJV S/A gilt ein abschließender Dank auch dem ausrichtenden Verein, dem USC Magdeburg, Abteilung Jiu-Jitsu.

Nino Waberski (JC Burg)
Jens Rechtenbach (USC Magdeburg)